Ein Fest für den Schutzpatron, den heiligen Nikolaus

Seit 1974 wird in St. Nikola a. D. jedes Jahr ein großes Fest für den Schutzpatron, den heiligen Nikolaus gefeiert. Es beginnt mit einer Messe in der Pfarrkirche. Zum Gedenken an die verunglückten Schiffleute wird anschließend durch Zillenfahrer ein Kranz an die Donau übergeben. Als Höhepunkt wird dann von den Kindern die Ankunft des Nikolaus mit einem Schiff erwartet, um die mitgebrachten Geschenke entgegenzunehmen. Ein Sonderpostamt in der Volksschule mit einer Ausstellung des Briefmarkensammler-Vereines Grein und diverse Verkaufsstände der Wirtschaft runden das Fest ab.

Rückblick 2011

Beim starten dieses YouTube-Videos, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über Ihr Nutzerverhalten sammelt. Sind Sie damit einverstanden, dann klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzEwMDAnIGhlaWdodD0nNTYzJyBzcmM9J2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0Z0QXp6OG0zTEdFP3ZlcnNpb249MyYnIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0ndHJ1ZScgc3R5bGU9J2JvcmRlcjowOyc+PC9pZnJhbWU+

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück